Nur Geduld!! Wie bei Harry Porter, gibt es auch bei dieser Geschichte immer neue Fortsetzungen. Und sie werden bestimmt nicht weniger interessant. Jetzt möchte euch Björn aber erst mal wie versprochen, einige Gerichtsurteile näher bringen, wo solchen Unterhalts-Verweigerern so richtig der Ar... aufgerissen wird, wenn man es eben weiß. Beispiel? Aussagen, ich habe kein Geld, zählen nicht. Urteil: "Selbst um Mitternacht eine Bahnhofs-Toilette putzen, ist diesen Personen zuzumuten." Also macht Feuer! 

 

Klickt einfach auf das euch bekannte Code-Wort auf der entsprechenden Seite und ihr gelangt über diesen Link zu den Urteilen. 


An die Ungeduldigen und Neugierigen und die, die des Lesens der 1. Seite nicht mächtig sind. Es ist einfach zu köstlich und superunterhaltsam, welche Reaktionen man doch mit ganz wenig Aufwand erreichen kann. Und das Beste, Björn kann sich vor Lachen kaum halten, die Betroffenen reagieren wie eine Zeitbombe. Und, sie schauen natürlich immer wieder auf diesen Seiten nach, was es Neues gibt, Safari, Explorer usw. die Besucherliste ist schon interessant! Immer wieder wird geklickt. Na, dann hier wenigstens noch mal einige Zeilen. Aber, die Seiten werden natürlich "gepflegt" sprich immer mal wieder aktuallisiert. Ihr dürft gespannt sein, es gibt bald neue "erfundene" Geschichten!!!!!!!!!!!!

Na, na, na!!!!  Wichtiger Hinweis für alle Leser. Bitte nicht während der Arbeit surfen, dass kann Ärger geben!! Auch wenn die Neugierde noch so groß ist.

Boah ey. Stolz erfüllt den Geschichtenschreiber. Jetzt wird schon übers Nokia-Handy reingeschaut.  Schön, dass es euch gefällt!